Laminate


 

 

Laminate sind flexible Mehrschichtisolierstoffe, welche durch die Verklebung von Folien, Vliesen und Papieren hergestellt werden. Durch die Kombination der verschiedenen Flächenisolierstoffe werden Endprodukte erzeugt, welche die technischen Eigenschaften der Basismaterialien verbinden und auch wirtschaftliche Vorteile bringen können. Die Kombinationsmöglichkeiten sind vielfältig, in der Regel werden 2- und 3-Schicht Laminate eingesetzt.

» Isolierstoffklasse H (180º)   » Isolierstoffklasse F (155º)    » Isolierstoffklasse B (130°)  

Isolierstoffklasse H (180°C)

NKN

Kombination aus NOMEX® Papier und 25 µm oder 50 µm Kapton®- Folie. Die verschiedenen Materialstärken werden durch die Variation der Dicke der NOMEX®-Auflagen erreicht.

StärkeHaupteigenschaftenLieferformen
0,20 mm bis 0,43 mm
  • Hohe thermische Beständigkeit
  • Hohe Durchschlagsfestigkeit
  • Hohe chemische Beständigkeit
  • Originalrollen
  • Schmalbänder (auch selbstklebend
  • Form- und Stanzteile

 

Isolierstoffklasse F (155°C)

NMN

  • Kombination aus NOMEX® Papier und Polyesterfolie.
  • Standardtype:

    • beidseitig 50 mµ NOMEX® = NMN 50 Stärke von 0,14 mm bis 0,47 mm
    • beidseitig 80 mµ NOMEX® = NMN 80 Stärke von 0,22 mm bis 0,48 mm

  • Materialstärke: wird durch die Variation der Stärke der Polyesterfolieneinlage bestimmt.
  • Sondertypen: auch mit beidseitiger Auflage von NOMEX® Typ 411 erhältlich, andere Zusammensetzungen auf Anfrage
StärkenHaupteigenschaftenLieferformen
NMN 50 Stärke von 0,14 mm bis 0,47 mmNMN 80 Stärke von 0,22 mm bis 0,48 mm
  • Hohe mechanische Festigkeit
  • Hohe Durchschlagsfestigkeit
  • Schutz der Polyesterfolie vor Hydrolyseeinflüssen
  • Schutz vor chemischer und thermischer Überlastung; durch die NOMEX® Papier Auflage
  • Klasse F Isolation mit Überlastpotential
  • Originalrollen
  • Schmalbänder (auch selbstklebend),
  • Form- und Stanzteile

 

 

Saturated DMD

  • Kombination aus Polyestervlies und Polyesterfolie, mit beidseitig ausgehärteter Harzimprägnierung
  • Materialstärke: wird durch die Variation der Stärke der Polyesterfolieneinlage bestimmt
StärkenHaupteigenschaftenLieferformen
von 0,09 mm bis 0,45 mm
  • Hohe Durchlagsfestigkeit
  • Aufwertung des thermisch schwächeren Polyestermaterialien durch Imprägnierung mit Klasse H – Harzen
  • Hohe mechanische Festigkeit
  • preisgünstiges Klasse F Material ohne Überlastpotential
  • Originalrollen
  • Schmalbänder (auch selbstklebend),
  • Form- und Stanzteile

 

Isolierstoffklasse B (130°C)

DMD

  • Kombination aus Polyestervlies und Polyesterfolie ohne Harzimprägnierung
  • Materialstärke: wird durch die Variation der Stärke der Polyesterfolieneinlage bestimmt
StärkenHaupteigenschaftenLieferformen
von 0,09 bis 0,35 mm
  • Hohe mechanische Festigkeit
  • Hohe Durchschlagsfestigkeit
  • Schutz der Polyesterfolie vor Hydrolyseeinflüssen
  • Schutz vor chemischer und thermischer Überlastung; durch die NOMEX® Papier Auflage
  • Klasse B Isolation mit Überlastpotential
  • Originalrollen
  • Schmalbänder (auch selbstklebend),
  • Form- und Stanzteile

 

 

Pressspan-Folie Laminate

  • Kombination aus Polyesterfolie und Edelpressspan (PSP3040).
  • Materialstärke: wird durch Variation der Pressspanstärke und der Polyesterfolieneinlage bestimmt
StärkenHaupteigenschaftenLieferformen
von 0,07 mm bis 1,00 mm
  • Hohe Durchschlagsfestigkeit
  • Schutz der PET-Folie vor Hydrolyse- und Oxidationseinflüssen
  • Gute Einreiß- und Weiterreißbeständigkeit
  • Originalrollen
  • Schmalbänder (auch selbstklebend),
  • Form- und Stanzteile